Freiwilligenarbeit Sri Lanka

Informationen

Sri Lanka, das Land um das sich Sagen und Legenden ranken, und das sich der ayurvedischen Heilkunst verschrieben hat. Gelegen südlich von Indien im indischen Ozean ist das Klima der Insel größtenteils tropisch. Aber auch kühlere Klimate finden sich im Hochland und den berühmten Teeplantagen sowie endlose Sandstrände. In Sri Lanka findet jeder seine ganz persönliche Entspannungslandschaft. Die Tierwelt der Insel reicht von asiatischen Elefanten über den Sri-Lankanischen Leoparden, Krokodile, Papageien und natürlich Schildkröten. In Sri Lanka sind fünf der sieben weltweit vorkommenden Schildkrötenarten beheimatet.

In der Hauptstadt Colombo leben rund 500.000 Menschen, kein Vergleich also zu den Megastädten Südostasiens. Auch leben in Sri Lanka nur etwa 19 % der Einwohner in städtischen Gebieten. Die Kultur der Sri Lankaner ist sehr bunt. Neben glitzernden Saris sind die Speisen sehr aufwändig gewürzt und die Häuser werden oftmals mit reichlich Blumen geschmückt. Bei der Freiwilligenarbeit in Sri Lanka gibt es die einzigartige Möglichkeit diese Kultur kennen und lieben zu lernen.

3 Monate sind Dir zu kurz? Schau Dir auch unsere Kombiprogramme an. Mehr Informationen findest Du hier.

75 km südlich der Hauptstadt Colombo befindet sich der Standort des Schildkrötenprojekts. Das Projekt befindet sich in der Nähe der Hauptnistplätze der Schildkröten. Das Ziel des Projekts ist es, die lokalen Nistplätze zu beschützen und die Aktivitäten der Schildkröten zu überwachen um sie vor Angriffen zu schützen und verletzte Tiere behandeln zu können.

Als Volontär im Schildkrötenprojekt gehört es zu deinen Aufgaben die Schildkröten, die im Projekt untergebracht sind zu versorgen, zu füttern und zu waschen. Außerdem werden die Projektbereiche am Strand von den Volontären gepflegt und überwacht. Die Schildkrötenmütter legen ihre Eier am Strand ab. Um sie vor illegalem Verkauf zu schützen, müssen die Eier aus den Nistplätzen gesammelt werden und die Baby-Schildkröten sobald sie groß genug sind, wieder ins Meer entlassen werden. Neben der Pflege und Aufzucht der Schildkröten gehört es auch zu den Aufgaben der Volontäre Touristen durch das Projekt zu führen.

 

Das Freiwilligenprogramm in Sri Lank beinhaltet alles, was zu einem sorgenfreien Aufenthalt gehört. Von Anreise bis Abreise sind alle Leistungen im Programmpreis inklusive. Während aller Aktivitäten ist für die Sicherheit der Freiwilligen gesorgt, es ist grundsätzlich ein Mitarbeiter anwesend. Es sind alle Mahlzeiten inklusive und werden frisch zubereitet. Vor der Abreise werden Vorbereitungsunterlagen zur Verfügung gestellt und nach Anreise gibt es einen Orientierungstag an dem auch ein Einsatzplan ausgehändigt wird.

Die Programme beginnen immer mit der Anreise montags. Am Dienstag erfolgt der Orientierungsworkshop und der Transfer zum Projekt. Ab Mittwoch beginnt dei Volontärarbeit. Es wird wochentags gearbeitet, das Wochenende steht zur freien Verfügung.

Optional können Ausflüge am Wochenende hinzugebucht werden (Reiseoption). Die Ausflüge im Sri Lanka Programm sind nach Bataramulla, Kandy und in den Yala National Park. Zur Anmeldung geht es hier.

Die Volontäre wohnen während der Dauer das Projekts in Gastfamilien in direkter Nähe zum Projekt. Die Unterbringung erfolgt in geteilten Zimmern. Die Volontäre kommen aus aller Welt und der Austausch untereinander auch bei den kulturellen Workshops machen den Aufenthalt noch interessanter.

Das Projekt als auch die Unterkunft liegen direk am Strand, sodass auch die Freizeit gut genutzt werden kann.

Preise und Leistungen

Auf einen Blick

  • Alter: Ab 17 Jahren
  • Beginn: Jeder zweite Montag des Monats
  • Dauer: ab zwei Wochen
  • Voraussetzungen: Lebenslauf und Motivationsschreiben auf Englisch, Kranken- und Haftpflichtversicherung, Reisepass
  • Visum: Kostenpflichtiges Visum
  • Einsatzort: 75 km südlich der Hauptstadt Colombo
  • Arbeitsbereiche: Pflege und Aufzucht von Schildkröten
  • Arbeitszeit: Mo.- Fr.
  • Unterbringung: Gastfamilie
  • Bewerbungsfrist: Ca. 4 Wochen vor Programmbeginn


Preise 2019
2 Wochen: 950 €
3 Wochen: 1.100 €
4 Wochen: 1.250 €

Jede weitere Woche: 160 €

Reiseoption: 324 €
Die hier genannten Preise ersetzen die Preise in unserer Broschüre.

Leistungen

  • Ausführliche Beratung durch travelbee
  • Programmkoordination vor Abreise
  • Umfangreiches Informations- und Servicepaket
  • travelbee Teilnahmebescheinigung für Kindergeldantragsstelle
  • Anleitung zur Beantragung des Visums
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Information und Hilfe beim Abschluss einer Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Vor Ort: Ansprechpartner, Service-Emailadresse und 24-Stunden-Notrufnummer
  • Arbeitsstelle als Volontär
  • Empfang und Transfer vom und zum Flughafen (Colombo)
  • Orientierungsworkshop am Projektstandort
  • Vollpension (ausgenommen Ankunftstag & Ausflüge)
  • Tägliches Hin- und Zurückbringen zum bzw. vom Projekt
  • travelbee Teilnahmezertifikat nach dem Aufenthalt