Freiwilligenarbeit Thailand

Freiwilligenarbeit Thailand - wohnen wo andere Urlaub machen!

Das Wichtigste auf einen Blick

Voraussetzungen & Eckdaten

  • Alter: Ab 17 Jahren oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, auch als Familie möglich
  • Beginn: Jeden ersten und zweiten Montag im Monat
  • Dauer: Ab zwei Wochen möglich, maximal 12 Wochen
  • Voraussetzungen: Kranken- und Haftpflichtversicherung, Reisepass
  • Visum: Kostenpflichtiges Visum
  • Einsatzort: Chiang Mai
  • Arbeitsbereiche: Child Care, Teaching & Assistance, Monk Teaching
  • Arbeitszeit: Montag bis Freitag
  • Unterbringung: Volontärhaus
  • Bewerbungsfrist: Ca. 4 Wochen vor Programmbeginn (auch kurzfristiger möglich)

Ausflüge am Wochenende

Während der Freiwilligenarbeit Thailand gibt es die Möglichkeit die Reiseoption hinzuzubuchen. Je nach Aufenthaltsdauer können bis zu vier Wochenendausflüge hinzugebucht werden. Die Ausflüge werden immer von Mitarbeitern der Partnerorganisation betreut und finden in einer Gruppe statt (min. zwei Teilnehmer).

Die Ausflugsziele sind vielfältig und bieten die Gelegenheit ganz Thailand kennenzulernen! An einem Wochenende geht es zum Inselparadies Krabi und Koh Phi Phi, an einem anderen findet ein Ausflug nach Erawan und das kulturelle Must-See Kanchanburi.

Unter der Woche finden nachmittags häufig kulturelle Workshops statt. Aber auch Zeit zum Erkunden der Umgebung und den lokalen Märkten ist nicht zu knapp bemessen.