Abitur in Neuseeland Auslandsjahr

Informationen

Abitur in Neuseeland ist für Schüler nach der 10. Klasse, auch mit Realschulabschluss, möglich. Gute Schüler können innerhalb von 18 Monaten den Schulabschluss National Certificate of Educational Achievement (NCEA) erlangen und damit studieren. Da dies ein halbes Jahr weniger ist als in Deutschland und die Bundesländer unterschiedliche Regelungen dazu haben, solltest Du Dich über die Anerkennung informieren. Dies klappt in der Regel problemlos, mit Ausnahme von Schleswig-Holstein, wo 12 Schuljahre verlangt werden. Dies ist in Neuseeland auch möglich. Die meisten Schulen bieten NCEA an und helfen bei der richtigen Fächerwahl.

Infos gibt es bei http://anabin.kmk.org

Für Programm bewerben

Preise und Leistungen

Termine & Preise (Stand August 2018)
Die Kosten sind abhängig von der jeweiligen Schulwahl. Daher erstellen wir bei jeder Anfrage eine individuelle Kalkulation anhand der Schulgebühren und des derzeitigen Wechselkurses. Wenn Du Dich für eine Schule entschieden hast, erhalten Deine Eltern die Rechnung von der Schule über die Leistungen vor Ort wie den Unterricht, die Gastfamilie, die Auslands-Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie Schuluniform. Leistungen wie Vorbereitungsseminare, Orientation Camp in Auckland (bei Sommerabreise in der Gebühr enthalten), Hin- und Rückflug und Deine durchgehende Betreuung in unserer Gebühr enthalten. So kannst Du genau nachvollziehen, wie sich der Programmpreis zusammensetzt.

Gebühr travelbee bei Beginn im Juli: 5.850 €
Gebühr travelbee bei Beginn im Februar: 5.850 €
Dazu erhaltet ihr von uns die Originalrechnung der Neuseeländischen Schule.

Da wir bei einem 18-24 Monatigem Aufenthalt auch weitere Hin- und Rückflüge besprechen sollten, können wir erst nach Rücksprache mit Dir ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Oftmals kommen Neuseeländische Schulen ausländischen Schülern bei einem so langen Aufenthalt preislich entgegen, auch dies wird in der Kalkulation berücksichtigt.

Bewerbungsfristen
Programme ab Sommer 2019: 30. April 2019
Programme ab Februar 2020: 31. Oktober 2019
Alter: ab 16 Jahren

Leistungen

Um Vergleiche anstellen zu können, ist Transparenz von Leistungen und Angeboten unerlässlich. Die bei travelbee angegebenen Preise sind Endpreise. Anbei findest Du die Auflistung davon was in unseren Programmkosten enthalten ist.

  • Persönliches Auswahlverfahren
  • Sicherungsschein zur Insolvenzversicherung
  • Zweitägiges obligatorisches Vorbereitungsseminar in Deutschland für alle Teilnehmer
  • Freiwilliges Tagesseminar zur Vorbereitung für Eltern (bei Sommerabreise)
  • Literatur zur Vorbereitung: Schülerhandbuch, Elternhandbuch und die Info-Zeitung
  • Reise T-Shirt
  • Hin- und Rückflug einschließlich aller Binnenfüge innerhalb Neuseelands
  • Gruppenflug  zum Orientation Camp in Auckland mit anschließendem Transfer zur Gastfamilie (bei Sommerabreise)
  • 4 Tage Orientation Camp in Auckland (bei Sommerabreise)
  • Durchgehende Unterbringung in einer ausgesuchten Gastfamilie Schulplatz und Unterricht an einer landesüblichen neuseeländischen Schule
  • Durchgehende Betreuung in Deutschland und in Neuseeland während des Aufenthaltes
  • 24-Stunden-Hotline in Neuseeland
  • Nachbereitungsseminar in Deutschland und Einladung zum Returnee BBQ
  • Teilnahmezertifikat von travelbee

Orientation Camp

Das Orientation Camp in Auckland

Dein Schüleraustausch in Neuseeland beginnt mit dem viertägigen Orientation Camp in Auckland, der größten Stadt des Landes. Du fliegst mit weiteren Austauschschülern als Gruppe nach Auckland. Dort angekommen, wirst Du am Flughafen von unserem Team in Empfang genommen. Während des Orientation Camps wirst Du mit den anderen Austauschschülern in einem zentral in der Stadt gelegenen Hostel wohnen. So erhältst Du einen ersten Eindruck von Neuseeland, den Menschen, der Kultur des Landes und der unbeschreiblich schönen Landschaft. Freue Dich auf Highlights wie den Sky Tower, das Auckland Museum, den Besuch einer Maori Show, den Hafen und einen Besuch bei einer Schaffarm. Wir versprechen Dir aber auch, dass Du einiges sehen wirst, von dem Du eventuell noch nichts gehört hast - lass Dich überraschen! Während des Orientation Camps wirst Du auch Deinen Jetlag überwinden. Erfahrene Mitarbeiter kümmern sich während Deiner Zeit in Auckland um Dich und durch kleine Workshops hast Du die Möglichkeit, letzte Fragen zu stellen. Anschließend geht es zum Flughafen, um zur Gastfamilie weiterzureisen.

Voraussichtlicher Tagesablauf

Der Tagesablauf kann je nach Wetterlage, Zeit, lokalen Events, Gruppengröße variieren. Beachte, dass das Orientation Camp im Juli beginnt, also im Neuseeländischen Winter. Nimm also warme Sachen mit!

Tag 1: Ankunft und Empfang am Flughafen, Transfer zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen und gegenseitiges Kennenlernen.
Tag 2: Frühstück und Workshop. Besuch einer nahegelegenen Marae zum Kennenlernen der Maori Kultur. Dort gibt es typisches Maori Mittagessen welches durch die hangi Methode gekocht wird - unter heissen Steinen in einem Ofen. Anschließend Walkingtour durch Auckland: Hafen, SkyCity, Mount Eden und am Bastion Point Lookout, SkyTower. Abendessen und Freizeitaktivitäten in der Unterkunft.
Tag 3: Frühstück und Workshop. Ausflug zur Kiwi Farm, wo Du unterschiedliche, teilweise exotische Tiere hautnah kennenlernen kannst. Anschließende Bustour durch Auckland. Abschlußdinner in der Unterkunft mit anschließender offener Fragerunde.
Tag 4: Transfer zum Flughafen, Abflug zur Gastfamilie.